Wir sind Mitglied im Netzwerk Tolerantes Sachsen!

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen (TolSax) hat uns Anfang September offiziell als Mitglied begrüßt und wir möchten uns nun dafür an dieser Stelle nochmals bedanken! Über sich selbst schreibt das Netzwerk als “eine Plattform von 120 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen.
Dabei ist das Netzwerk so vielfältig wie seine Mitglieder. In verschiedenen Regionen des Freistaates arbeiten die Initiativen und Organisationen mit ganz unterschiedlichen Ansätzen: Förderung demokratischer Gemeinwesenarbeit, Beratung von Opfern rechtsmotivierter Gewalt, Stärkung und Akzeptanzförderung selbstbestimmter Lebensrealitäten, Angebote für Projekttage an Schulen, Empowerment, Sensibilisierung für Antidiskriminierung, antirassistische entwicklungspolitische Bildungsarbeit und vieles mehr.
Alle Mitglieder vereint das Ziel, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit kreativ und gewaltfrei entgegenzuwirken und die gesellschaftliche Teilhabe Aller voranzubringen.”


Seit mittlerweile zwanzig Jahren vernetzt und vertritt das TolSax engagierte Initiativen und Vereine in Sachsen. Dies erreicht es unter anderem über die Ausrichtung von eigenen Veranstaltungen und der Aufstellung gemeinsamer Forderungen, wodurch es zu einer starken solidarischen Stimme beiträgt.

Wir freuen uns sehr, dass wir dabei sein können und auf die sicherlich progressive Zusammenarbeit, neue Impulse und hilfreiche Unterstützung!