IVF Leipzig wird mit dem Bildungspreis der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur ausgezeichnet

Unsere Initiative IVF Leipzig hat für ihr Projekt ‘Ein Verein für Alle’ den Fußball-Bildungspreis ‘Lernanstoß’ der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur verliehen bekommen. Mit dem Bildungspreis zeichnet die Akademie innovative pädagogische Projekte aus, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen.

„Über den Bildungspreis der Akademie für Fußballkultur freuen wir uns sehr. Wir sehen diese Auszeichnung als Bestärkung, uns auch weiterhin für mehr Vielfalt und Teilhabe im sächsischen Breitensport-Fußball zu engagieren“, so Uli Heinze, Politikwissenschaftlerin und Projektkoordinatorin der IVF. „Diskriminierung und Ausgrenzung sollte nicht nur im Profifußball thematisiert und bekämpft werden, sondern vor allem auch an der Basis. Gerade der Breitensport-Fußball mit seinen unzähligen Aktiven und Ehrenamtlichen benötigt langfristige und nachhaltige Angebote in dem Bereich. Diese sind leider in Sachsen und vielen anderen Bundesländern nur marginal vorhanden.“

Mit dem Projekt »Ein Verein für Alle« setzt die IVF explizit auf eine langfristige Zusammenarbeit mit sächsischen Fußballvereinen. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Sensibilisierung der Vereinsmitglieder gegenüber diskriminierendem Verhalten und Vorurteilen im Fußball sowie ein Austausch über Handlungsoptionen. Mit vielfältigen Bildungsangeboten wie zum Beispiel Workshops und Projekttagen möchte die IVF die verschiedenen Akteur*innen in den Vereinen ansprechen und gemeinsam mit ihnen eine Vereinskultur der Gleichberechtigung und Vielfalt stärken.

Die Deutsche Akademie für Fußballkultur versteht sich als Anlaufstelle für all diejenigen, die den Fußballsport als kulturelles und gesellschaftliches Phänomen wahrnehmen. Im Jahr 2004 gegründet, sieht sie sich als Kompetenzzentrum und Kulturveranstalterin. Jahreshöhepunkt ist seit 2006 die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise in fünf Kategorien. Dank der Akademiemitglieder verfügen alle Fachjurys über eine große Expertise.

Die diesjährige Gala zur Preisverleihung findet am 29. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle statt und wird auch per Livestream (fussball-kultur.org) übertragen.

Die IVF Leipzig ist eine Initiative des AG Bildung e.V.